8 Fehler beim Dekorieren, die Ihr Zuhause kleiner wirken lassen

Nicht jede Familie hat genug wirtschaftliche VoraussetzungenBesitzen Sie ein breites Haus oder eine luxuriöse Wohnung. Eine über 100 Quadratmeter große Residenz mit viel Platz zum Dekorieren und Füllen mit verschiedenen Arten von Möbeln scheint eine Illusion zu sein. In letzter Zeit entscheiden sich viele Familien für 40-60 Quadratmeter große Häuser oder Wohnungen. Sie kombinieren sie mit kostengünstigen, platzsparenden Möbeln, um so viel Platz wie möglich zu sparen.

Tatsache ist jedoch die kleine WohnungDekoration ist keine leichte Aufgabe, denn sie erfordert viele Fähigkeiten, um jeden einzelnen Zentimeter optimal zu nutzen. Hier sind 8 häufige Dekorationsfehler, die Ihr Zuhause noch kleiner machen können. Wenn Sie all diese Fehler gelöst haben, haben Sie einen komfortablen und luftigen Wohnraum, der nicht weniger als ein Apartment in voller Größe ist.

Zimmer aller Zimmer

transparente Glasplatte - erschwingliche platzsparende Möbel

Verwenden Sie eine transparente Glasplatte, um das Wohnzimmer und das Schlafzimmer voneinander zu trennen

Stellen Sie sich vor, Sie stoßen die Tür in eine TürWohnung, und vor Ihnen ein Wohnzimmer, eine Küche und ein Schlafzimmer befinden sich auf der gleichen Fläche von 50 Quadratmetern. Es ist unordentlich und verwirrend, richtig! Der Trick hier ist, dass Sie den Raum in verschiedene Blöcke aufteilen sollten, und jeder ist ein eigener funktionaler Raum. Sie können das Wohnzimmer und das Schlafzimmer durch eine transparente Glasplatte voneinander trennen, sodass Sie immer noch den gesamten Raum Ihres Hauses sehen können.

Zu viel Zeug

Da Ihre Wohnung von bescheidener Größe istÜbermäßig viel Möbel machen Ihren Wohnraum viel enger und enger. Daher ist das Begrenzen überflüssiger Elemente ein Muss. Bei großen Möbeln wie einem Bett oder einem Sofa müssen Sie beim Kauf sorgfältig auf deren Größe achten, um sperrige Gegenstände in Ihrem kleinen Wohnsitz zu vermeiden. Für Dinge, die nicht mehr verwendet werden, ist die beste Empfehlung, sie an diejenigen zu "senden", die sie mehr brauchen. Sie können auf Ihrem persönlichen Facebook-Konto posten oder Neuigkeiten auf kostenlosen Kleinanzeigen-Websites veröffentlichen.

Warme Farben

Wählen Sie helle Wandfarbe

Weiße Wände mit blauen Akzenten machen den Raum hell und zart

Dekorieren Sie Ihr kleines Zuhause mit dunklen Tönenwird manchmal gegen Ihre ursprüngliche Absicht verstoßen. Dadurch wirkt Ihr Wohnsitz überfüllt, beengt und noch heißer. Die ausgezeichneten Farben, die einen Raum groß wirken lassen, sind helle oder neutrale Farben wie Weiß oder Pastell. Um die monotonen Effekte zu vermeiden, können Sie die Wände mit kräftigen Skizzen wie Grau, Grün, Marine usw. bemalen.

Verschwendung von Raum über Kopf

Jeder einzelne Zentimeter in Ihrem Zuhause sollte nichtverschwendet werden, und Sie müssen ein Brainstorming durchführen, um sie für nützliche Funktionen wie Lagerung, Dekoration oder Optimierung zu nutzen. Wenn Ihre Küche winzig ist, legen Sie einen zusätzlichen Schrank nach oben, um Geschirr und Geschirr aufzubewahren. Wenn Ihr Arbeitsraum für Ihre Anforderungen nicht ausreicht, befestigen Sie ein Bücherregal mit hohen Decken und entfernen Sie ggf. einige Bilder. Bäder können mit einem kleinen Schrank über dem Waschbecken hinzugefügt werden, um häufig verwendete Gegenstände zu enthalten.

Unterlassung des natürlichen Lichts

Tageslichtraum

Das natürliche Licht macht den Raum geräumiger

Nicht nur die natürliche Lichtquelle gehört dazubeste retter für kleine häuser, aber auch eine perfekte lösung für energieeinsparungen. Ihr lichtdurchflutetes Haus wirkt sehr poliert, luftig und geräumiger. Bitte beachten Sie, dass die Positionen der Fenster und Türen die Möbel so anordnen, dass sie den Lichtweg nicht behindern. Außerdem sollten Sie helle, professionelle Vorhänge wählen, um Staub zu vermeiden. Sie werden überrascht sein, Ihr kleines Haus Tag für Tag in der Natur zu sehen.

Mangel an Organisation

Es reicht nicht aus, unnötiges Zeug abzubauen, aberSie sollten sich Zeit lassen und sicherstellen, dass verschiedene Elemente gut zusammenarbeiten. Mein Rat ist, Möbel wie ein Bücherregal oder einen Sessel gegen die Wand zu drücken, um so viel Platz wie möglich zu sparen. Betrachten Sie außerdem einige Ecken in Ihrem Haus, die als versteckte Speicher dienen können. Verwenden Sie beispielsweise den Raum unter der Treppe, um verschiedene Blöcke eines Schrankes zu erstellen, in dem Sie Kleidung, Bücher, Spielzeug usw. aufbewahren können.

Verwenden Sie sperrige Möbel

Regale Tische und Stühle

Klappstühle könnten als Bücherregale dienen

Anstatt in große Möbel zu investieren, müssen Siesollte kleine Stücke aufheben. Ersetzen Sie z. B. ein normales Bett durch ein Hubgestell, da diese Art von erschwinglichen, platzsparenden Möbeln die vorgefertigten Unterbettfächer für die Lagerung aufweist. Vielseitig einsetzbare Möbel sind dabei auch perfekte Lösungen. Zum Beispiel könnten vielseitige Klappstühle als Bücherregale dienen. Oder ein Sofa kann innerhalb von Minuten in ein zweistöckiges Bett verwandelt werden.

Vergessen Sie, einen Interior Designer anzurufen

Wenn Sie sich auf Ihr ästhetisches Auge verlassen, danngroßartig, aber es gibt grundlegende Gestaltungsprinzipien und Regeln, die Sie natürlich nicht kennen können. Wenn der Entwurf abgeschlossen ist, erscheint der Raum daher oft nicht so gut, wie Sie es erwarten würden. Um keine Zeit und kein Geld zu verschwenden, sollten Sie sich an Personen wenden, die über Erfahrung im Designbereich verfügen, oder Sie können sich auch auf Websites im Innenbereich informieren.

Verwenden Sie keine Spiegel

Verwenden Sie keine Spiegel

Ein Spiegel reflektiert das Licht und verzweigt die Größe des Hauses

Es könnte ein Fehler sein, wenn Sie sich nicht darum kümmernSpiegel In der Inneneinrichtung haben sie einen „Zauberer“ gesehen, der Ihren Raum um ein Vielfaches erweitern kann. Sie reflektieren auch die Farbe und das Licht, um Ihren Raum attraktiver zu machen. Sie können einen großen Spiegel im Badezimmer oder in der Küche platzieren, um die Sicht zu täuschen und die Größe zu verzweigen. Ein Spiegel direkt an der Tür wird Ihren Gästen Freude und Überraschung bereiten.

FAZIT

Nichts ist unmöglich und Sie können immer eine findenSo wohnen Sie bequem in einem winzigen Haus. Lassen Sie uns jetzt die obigen Tipps und Tricks anwenden, um Ihren Wohnsitz zu dekorieren und zu vergrößern. Ersetzen Sie die Wandfarbe oder konstruieren Sie bei Bedarf einige Wandregale. Außerdem empfehle ich Ihnen, preiswerte, platzsparende Möbel zu verwenden, da diese ordentlich und sehr praktisch sind. Vergessen Sie im Zweifelsfall nicht, einen Fachmann anzurufen, um sich um alle Ihre Anliegen zu kümmern. Viel Glück!

</ main>