Ein vollständiger Leitfaden zum Entfernen von Mildew Geruch

Neben sichtbaren Angreifern ist Ihr Haus anfällig für Schimmel und Schimmel. Sie führen zu unangenehmen Gerüchen in Ihrem Haus, die Ihren Komfort komplett zerstören könnten.

Es ist jedoch keine leichte Aufgabe, den Schimmelgeruch im Haus zu beseitigen. Erfahren Sie mehr über wie man den Schimmelgeruch loswird jetzt, damit Sie sich in Ihrem gemütlichen Ort wohlfühlen können.

Befreien Sie sich vom Schimmelgeruch

Ein vollständiger Leitfaden zum Entfernen von Mildew Geruch

Mehltaugeruch, oder Sie beziehen sich vielleicht auf muffige Gerüche, die in verschiedenen Teilen Ihres Hauses vorhanden sind. Manchmal riechen Sie es sogar in Ihrer Kleidung.

Im Allgemeinen resultiert dies aus der Konzentration von Schimmel und Mehltau, der Faulgase abgibt.

Die ideale Umgebung, in der Schimmel und Mehltau wachsen können, ist dunkel und weist normalerweise keine Luftzirkulation auf.

Im Folgenden finden Sie einige wichtige Tipps, wie Sie den Schimmelgeruch im Haus beseitigen können. Sie sind jedoch auch sehr nützlich, um Schimmelgerüche in anderen Dingen wie Handtüchern oder Kleidungsstücken zu entfernen.

Sie können einige dieser Methoden ausprobieren, um Schimmelgerüche in Büchern, Autos, Teppichen usw. zu entfernen.

Mehltaugeruch im Haus

1. schrubben

Schimmelgeruch loswerden - Scrub

Eine der häufigsten und effektivsten Möglichkeiten, um zu bekommenBefreien Sie sich von Mehltaugeruch in jeder Ecke Ihres Hauses, indem Sie ihn schrubben. Wenn Sie wissen, wie man es gut schrubbt und das richtige Reinigungsmittel verwendet, besteht die Chance, dass Sie zum ersten Mal erfolgreich sein werden.

Wenn Sie sich für ein Reinigungspeeling entscheiden, sollten Sie weißen Essig (2 Teile), Borsäure (1 Teil), Wasserstoffperoxid (2 Teile) und zuletzt Wasser (4 Teile) zubereiten.

Befolgen Sie dieses empfohlene Verhältnis genau, und Sie haben das beste Reinigungsmittel, um alle Bereiche zu reinigen, die von Schimmel in Ihrem Haus betroffen sind.

Denken Sie daran, dass überschüssige Lösung das Problem verschlimmern kann, da es den Feuchtigkeitsgehalt erhöht. Stellen Sie also sicher, dass Sie alles auf den Punkt mischen.

2. Teebaumöl

Der unangenehme Geruch wird Sie nicht mehr stören, wenn SieVerwenden Sie zum Reinigen Teebaumöl. Es hat wunderbare antibakterielle sowie antimykotische Eigenschaften, die jegliche Konzentration von Schimmel und Mehltau verhindern.

Sie benötigen nur einen Teelöffel zum Mischen mit Wasser. Dieses ätherische Öl ist ziemlich stark, stellen Sie daher sicher, dass Sie minimale Mengen verwenden, um Nebenwirkungen zu vermeiden.

Dann muss die Mischung an jedem Ort gesprüht werden, der von Schimmel in Ihrem Haus betroffen ist. Sie müssen nichts weiter tun, da der üble Geruch von selbst verschwinden wird.

3. Wodka

Verwenden Sie Wodka, um den Schimmelgeruch zu entfernen

Ja, du hörst nicht falsch! Wodka kann zu einem wirksamen Eradikator bei der Entfernung von Mehltau werden. Sie brauchen dafür keinen teuren Wodka.

Wählen Sie einen Typ, der zu Ihrem Budget passt, und füllen Sie ihn in eine Sprühflasche. Verwenden Sie es dann als Spray in Ihrem Haus. 15 Minuten nach dem Sprühen beginnen Sie diesen Bereich mit einer Zahnbürste zu schrubben.

So können Sie den Schimmelgeruch auch in der kleinsten Ecke Ihres Hauses schnell beseitigen.

4. Bleichlösung

Bleichlösung ist eine sehr empfohlene Methodeum Ihnen zu helfen, den Schimmelgeruch loszuwerden, besonders wenn er in Ihrem Keller erscheint. Dies würde den schlechten Geruch schnell beseitigen, was Sie beim Betreten Ihres Kellers unangenehm macht.

Sie müssen nur eine halbe Tasse davon kombinierenLösung mit heißem Wasser (etwa eine Gallone). Dann sprühen Sie die Mischung über verschiedene Stellen, einschließlich Keller, Balkon oder sogar Wäschebereiche. Diese Orte haben ein hohes Risiko für den Schimmelgeruch.

Trotzdem müssen Sie es vermeiden, Bleichmittel mit anderen Produkten zu mischen, da diese die Wirksamkeit der anderen beeinträchtigen könnten.

5. Shampoo & Sonnenlicht

Mehltaugeruch im Haus ist nicht die einzige Sorgemit dem du dich auseinandersetzen musst. In vielen Fällen tritt der Schimmelgeruch auch an den unerwartetsten Orten auf, z. B. in Ihrem Auto. Und Sie möchten nie unangenehm in Ihrem Auto riechen.

Um damit fertig zu werden, müssen Sie mit dem Einnehmen beginnenraus alles in deinem auto. Dazu gehören Ihre Abdeckungen oder Matten, alles entfernbare. Dann alle mit Wasser und einem milden Shampoo waschen.

Dies entfernt nicht nur unangenehmen Geruch, sondern tötet auch Mehltau und Bakterien in diesen Dingen.

Nach dem Waschen müssen Sie alle direktem Sonnenlicht aussetzen. Dank der UV-Strahlung kann sich der Mehltau nicht mehr entwickeln und stinkt nicht mehr.

Falls Shampoo nicht Ihre Lieblingswahl ist, ist es auch akzeptabel, an Auto-Reiniger zu denken.

6. Temperatur-, Lüftungs- und Feuchtigkeitskontrolle

Temperatur-, Lüftungs- und Feuchtigkeitskontrolle

Die Kontrolle dieser drei Faktoren spielt eineeine wesentliche Rolle dabei, dass Ihr Haus frei von Schimmelgeruch bleibt. Sie haben direkte Auswirkungen auf die Entwicklung von Mehltau und Schimmel; Wenn Sie sie also gut kontrollieren können, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie sich nicht viel über den Schimmelgeruch sorgen müssen.

Erstens bietet die warme Temperatur dem Mehltau die Möglichkeit zu wachsen. Daher möchten Sie, dass Ihr Haus so trocken und sauber wie möglich ist.

Zweitens ist für Mehltau Feuchtigkeit erforderlichGut. Sie werden sogar noch schneller wachsen, wenn die Umgebung feucht ist. Daher sollten Sie einen geeigneten Luftentfeuchter haben, mit dem Sie die Luftfeuchtigkeit besser kontrollieren können.

Nicht zuletzt ist die Belüftung ein entscheidender Faktor. Sie müssen viele Fenster in Ihrem Haus haben. Sie sorgen nicht nur für Wind, sondern auch für Sonnenlicht. Alle diese natürlichen Faktoren werden die Entwicklung von Mehltau einschränken.

Außerdem können Sie den Abluftventilator regelmäßig verwenden, um störenden Geruch in Ihrem Raum zu beseitigen.

Wenn Sie diesen drei Mitwirkenden viel Aufmerksamkeit schenken, lohnt es sich insgesamt, den Schimmelgeruch im Haus zu beseitigen.

Eine andere Sorge, die Sie ernsthaft sein könntenbesorgt ist wasserdicht. Wenn Wasser in Wände und Boden eindringen kann, werden die Organismen wie Mehltau und Schimmelpilze ihre ideale Umgebung vorfinden, in der sie sich vermehren und fürchterliche Schäden verursachen können.

Daher ist es eine gute Idee, Ihr Haus mit hochwertigen Farben wasserdicht zu machen.

Verwandte: Gel-Schaum-Matratze vs Memory Foam-Matratze

Wie man Mehltaugeruch in der Kleidung loswird

Viele Menschen mussten ihren Favoriten opfernKleidung und nichts tun als sie wegwerfen wegen des Schimmelgeruchs. Sie brauchen aber keine solche Verschwendung. Mehltaugeruch von Ihrer Kleidung kann leicht behandelt werden, wenn Sie wissen, wie das geht.

1. Überprüfen Sie die Waschmaschine

Überprüfen Sie die Waschmaschine

Glauben Sie oder nicht, Ihre Waschmaschine ist wahrscheinlich diehäufigste Quelle für Schimmel und Mehltau. Das Risiko für Mehltauwachstum ist bei Frontlader-Waschmaschinen noch höher. Der Grund ist, dass die Feuchtigkeit während der gesamten Zeit eingeschlossen wird.

Wie man damit umgeht? Einfach! Sie müssen Percarbonatlösung in Ihren Waschmittelschlitz geben. Inzwischen sollte Essig in den Schlitz für Weichspüler hinzugefügt werden.

Lassen Sie Ihre Waschmaschine im Sanitärkreislauf laufen. Als nächstes kann etwas Percarbonatlösung in die Dichtung geworfen werden.

Sobald die Waschmaschine stoppt, können Sie sie mit einem trockenen Handtuch auswischen. Die Tür Ihrer Waschmaschine sollte offen bleiben, damit die Luft besser zirkulieren kann.

2. Zu viel Waschmittel ist schädlich

Das Hinzufügen von mehr Waschmittel ist eine vernünftige Reaktion, wenn Menschen Schimmelgerüche wahrnehmen. Sie hoffen, dass es die Gerüche sofort beseitigt. Dies kann jedoch zu gegenteiligen Ergebnissen führen.

Wenn Sie zu viel Waschmittel verwenden, ist dies möglicherweise nicht der Fallkomplett ausgewaschen Infolgedessen kann es mit Feuchtigkeit an Ihrer Kleidung hängen bleiben. Dies ist eine ideale Umgebung für Schimmelpilze, die wachsen und schlechte Gerüche verursachen können.

Die Empfehlung ist, eine geeignete zu verwendenWaschmittelmenge. Wenn Sie Mehltaugeruch bemerken, reduzieren Sie die Menge. Es spart nicht nur Geld, sondern auch die Zerstörung Ihrer Kleidung.

3. Schweres Reinigungsmittel

Sie gehen davon aus, dass Sie ein starkes Reinigungsmittel verwenden, aber die Wahrheit ist, dass viele Typen speziell für das Waschen von schmutzigen oder stinkenden Kleidern ausgelegt sind.

Um Mehltaugeruch in Ihrer Kleidung zu bewältigen, sollten Sie daher Reinigungsmittel für Bauarbeiter oder Mechaniker verwenden.

Diese Waschmittel enthalten stärkere geruchsbekämpfende Inhaltsstoffe. So wird Ihr Schimmelgeruch schnell beseitigt. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Etikett und waschen Sie regelmäßig.

Ebenso sollten Sie es nur angemessen verwenden. Überfordern Sie es nicht auf einmal!

4. Entlüften

Ihre Kleidung draußen zu lassen ist eine dereinfachste Möglichkeiten, den Schimmelgeruch loszuwerden. Sobald Ihre Kleidung mit frischer Luft in Kontakt kommt, werden sie dank der ständigen Brise und der natürlichen Düfte frei von Schimmelstaub.

Sie können einige andere Methoden ausprobieren und diese anschließend mit der Air-Out-Methode kombinieren.

5. Etwas Essig kann nützlich sein

Essig gilt als natürliches Desinfektionsmittelund Desodorierer gleichzeitig. Es ist äußerst effizient, Schimmelgeruch und Schimmelgeruch abzuwischen. Sie können es für verschiedene Zwecke verwenden, einschließlich der Behandlung von stinkender Kleidung.

Alles, was Sie brauchen, ist Essig einzufüllen (etwa eine Tasse)in die Dichtung. Dann erledigt die Waschmaschine den Rest, damit Ihre Kleidung gut riecht. Sie können im Spülzyklus noch einmal Essig hinzufügen. Es wird den Schimmelgestank vollständig entfernen.

6. Backpulver

Backpulver gegen Borax

Backnatron ist nicht nur Essig, sondern auch eine beliebte natürliche Reinigungslösung. Daher können Sie es zur Reinigung verwenden und Schimmelgerüche an Ihrer Kleidung entfernen.

Bevor Sie die Wäsche waschen, gießen Sie ein wenig Backpulver ein. Wenn der Geruch von Mehltau tief in Ihrer Kleidung steckt, können Sie diesen Vorgang mehrmals anwenden, um sicherzustellen, dass er vollständig verschwunden ist.

Dann erhalten Sie Weichspüler, um Ihre Kleidung trocken zu machen. Sie erhalten das Endergebnis der frischen und sauberen Kleidung.

7. Borax

Borax ist einer der stärksten unter den natürlichen Mehltau-Mördern. Sie sollten es nur verwenden, wenn Sie mit langen Schimmelgerüchen umgehen möchten.

Kombinieren Sie eine halbe Tasse Borax und heißes Wasser. Geben Sie sich etwas Zeit, um sich vollständig aufzulösen. Dann gießen Sie diese Mischung in Ihre Waschmaschine. Ihre Kleidung ist sofort frei von unangenehmen Gerüchen.

8. Oxiclean

Nicht zuletzt kann OxiClean eine gute Investition sein, wenn Sie Schimmelgerüche in Ihrer Kleidung beseitigen möchten.

Sie sollten dem folgen, was auf der Seite stehtProduktetikett und mischen Sie es mit Waschmittel in Ihrer Waschmaschine. Es kann regelmäßig verwendet werden, damit Ihre Kleidung ständig gut riecht. Außerdem sehen Ihre Kleider auch neu aus.

Tipps zur Vermeidung von Schimmelgeruch

Schimmelgeruch ist ein ärgerliches Problem, und niemand möchte es riechen, egal wo er ist. Daher ist es eine gute Idee zu lernen, wie Sie es verhindern können, bevor es Sie stört.

  • Die Türen Ihrer Waschmaschine sollten nach dem Gebrauch offen bleiben, damit die Innenseite trocken bleibt
  • Es ist besser, die Wäsche direkt unter der Sonne zu trocknen, damit sich keine Bakterien entwickeln können
  • Aufbewahrungsbehälter sollten sorgfältig ausgewählt werden, um Bücher aufzubewahren
  • Wenn Sie Mattengeruch in Matten, Teppichen oder Büchern bemerken, lassen Sie sie sofort dem Sonnenlicht aussetzen
  • Wenn Sie die unkontrollierbare Entwicklung von Schimmelpilzen bemerken, wenden Sie sich an Fachleute
  • Duftkerzen und Raumspritzen sind eine gute Wahl, wenn es um die notwendigen Zeiten geht

Auf der anderen Seite gibt es Dinge, die Sie besser nicht tun sollten. Dadurch wird das Risiko von Schimmelgeruch im Haus deutlich verringert.

  • Obwohl die direkte Sonneneinstrahlung gut zum Entfernen von Schimmelgerüchen ist, sollten Sie die Dinge nicht zu lange dort lassen
  • Bleichmittel in Büchern sollten vermieden werden oder Ihre Bücher werden beschädigt
  • Chemische Produkte werden für die Behandlung von Textilien und Teppichen nicht empfohlen. Sie haben negative Auswirkungen durch die Verfärbung dieser Elemente
  • Lassen Sie Ihre nassen Sachen niemals in Schränken. Andernfalls werden sich Bakterien und Schimmel schnell entwickeln

Fazit

Im Allgemeinen ist es nicht zu anspruchsvoll und teuer, den Schimmelgeruch im Haus zu entfernen. Sie können es leicht schaffen, es mit meinen Tipps, wie Sie den Schimmelgeruch loswerden, weit weg zu halten.

Sie müssen diesen Geruch so schnell wie möglich verschwinden lassen, da er nicht nur Ihren Komfort zerstört, sondern auch einen großen Katalysator für kommende gesundheitliche Probleme darstellt.

Wenn Sie mit diesen nützlichen Tipps zufrieden sind, zögern Sie nicht, die Informationen mit anderen Personen zu teilen.

Referenz

https://www.homeremedyhacks.com/38-home-remedies-remove-mildew-smell/

https://www.wikihow.com/Remove-Mildew-Smell-from-Clothing

https://www.bobvila.com/articles/how-to-get-rid-of-mildew-smell/