Der wesentliche Leitfaden für die Toilettenoptionen

Sie brauchen einen Ort, an den Sie gehen können, nicht wahr? Egal, ob Sie auf einem ländlichen Gehöft oder sogar in einem winzigen Zuhause vom Netz leben, Sie brauchen einen Ort, an dem Sie Ihr persönliches Geschäft erledigen können Um sicherzustellen, dass alle Bedürfnisse erfüllt werden, muss unbedingt festgelegt werden, welche Methode zur Entsorgung von menschlichen Abfällen verwendet wird.

Es ist verständlicherweise ein schwieriges Thema, aber etwas, das nicht ignoriert werden sollte. Zum Glück gibt es viele Arten von Off-Grid-Toilettenoptionen das können Sie verwenden. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die verschiedenen Lösungen, ihre Vor- und Nachteile und erhalten hoffentlich ein besseres Verständnis darüber, welches System für Sie am besten funktioniert.

Ein Blick auf die verschiedenen Arten von Toilettenoptionen

Der wesentliche Leitfaden für die Toilettenoptionen

1. Septische Systeme

Wenn Sie sich in einem Bereich außerhalb derNetz und Sie haben Zugang zu einem Wasseranschluss, dann ist ein Abwassersystem eine gute Wahl. Es sammelt nicht nur Abfall und Wasser aus der Toilette, sondern es sammelt auch Abwässer aus Spülbecken und Wannen.

Off-Grid-Septik-Toilettensysteme

Wie sie arbeiten

Der Hauptbestandteil eines Abwassersystems ist ein großer Tank, in dem Wasser und Abfälle gesammelt werden. Innerhalb des Tanks zerlegen Bakterien den Abfall, wodurch der Abfall in drei verschiedene Schichten getrennt wird.

Die obere Schicht ist Schaum, während die mittlere Schicht flüssig ist, und die untere Schicht ist Schlamm.

Wenn das Abwasser in den Tank gelangt, verteilt sich die Flüssigkeit aus dem Rohr und fließt in ein Feld.

Dies ist sicher, da der Boden dieses Wasser durch natürliche Prozesse „filtert“. Professionelle Desinfektionsmittel müssen den Klärgrube jährlich leeren.

Vor- und Nachteile von Septiksystemen

Pros

  • Die Verwendung eines Abwassersystems ist die nächste Alternative zu den modernen kommunalen Kanalisationssystemen, die wir gewohnt sind.
  • Septische Systeme sorgen dafür, dass Sie sich nicht selbst mit dem Abfall beschäftigen müssen.
  • Sie können aus vielen Arten von Systemen hinsichtlich Material und Größe auswählen.
  • Sie eignen sich hervorragend für eine langfristige, netzunabhängige Toilettenlösung.
  • Die Fähigkeit, einen Abwassertank zu haben, bedeutet, dass Sie Zugang zu fließendem Wasser für Ihr Zuhause haben.
  • Es ist möglich, Ihr eigenes septisches DIY-System zu erstellen. Seien Sie vorsichtig, da dies zu Bußgeldern und rechtlichen Schritten gegen Sie führen kann. Lesen Sie hier mehr darüber

Cons</ p>
  • Die Kosten für die Installation, die jährliche Wartung und Reinigung sowie für Reparaturen oder Austausch können teuer sein
  • Bei jeder Aufgabe, die die Verwendung von Wasser erfordert, ist besondere Vorsicht geboten
  • Sie müssen sicherstellen, dass Sie Geräte haben, die für ein septisches System geeignet sind
  • Es ist nicht zulässig, ein septisches System zu erstellen oder zu installieren, wo dies nicht zulässig ist. Die Geldstrafen sind hoch und Sie könnten strafrechtlich verfolgt werden.
  • Sie müssen besonders darauf achten, wo Sie einen Garten aufstellen, damit er nicht in Ihr System eingreift.

Die größten Vorteile, die Sie mit der Septik habenSysteme sind wartungsarm, langlebig und robust. Septische Tanks können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, was bedeutet, dass sich die Qualität je nach Material unterscheidet.

Zugelassene Materialien für den Einsatz sind Stahl, Beton, Fiberglas und Aerobic. Wir werden jetzt die Off-Grid-Toilettenlösungen für Abwassersysteme durchgehen.

# 1: Stahl

Stahlseptiktanks halten normalerweise bis zu 25 Jahre und neigen auch zum Rosten. Es kann auch zu Korrosion auf dem Dach des Tanks kommen, was die Unterstützung schwächt

Dadurch besteht die Gefahr, dass eine Person in den Tank fällt. Es ist jedoch möglich, die verrostete Abdeckung für weniger als einen gesamten Tankwechsel auszutauschen.

# 2: Beton

Klärgruben aus Beton haben meist eine Lebensdauer von mehreren Jahrzehnten. Der Nachteil ist, dass der Beton reißen kann, wodurch Abfall in das Grundwasser gelangt.

Backups in Betontanks können sich auch auf den Abfluss des Wassers auswirken. Diese Probleme sind schwer zu erkennen, was bedeutet, dass es zu spät sein kann, sobald ein Problem erkannt wird.

# 3: Fiberglas

Klärgruben aus Fiberglas sind haltbarer als Stahl- und Betontanks, da sie weder knacken noch rosten. Möglicherweise sind Abwasserfüllstände vorhanden, wenn sich die Stopfen am Boden des Tanks lösen.

Glasfasermaterial ist auch weniger dicht und kann durch das Gewicht über dem Boden beschädigt werden. Wenn der Boden um den Tank nass oder feucht wird, kann er den Tank verdrängen.

# 4: Aerobic

Diese Tanks werden mit Strom betrieben und halten langeZeit. Aerobic-Tanks sind der letzte Ausweg, wenn vorherige Tanks nicht funktionieren. Sie sind in der Regel dreimal so teuer wie die anderen septischen Behältermaterialien.

Im Gegenzug haben aerobe Klärgruben eine höhere Effizienz und erfordern keine so großen Drainagefelder. Die Wartung muss auch häufiger durchgeführt werden.

Verbunden: Wie man vom Gitter in einem kleinen Haus lebt

2. Komposttoiletten

Off-Grid-WC-Optionen: WC-Kompostierung

Eine beliebte Off-Grid-Toilettenoption sind Komposttoiletten. Sie sind sehr praktisch, da sie keine Rohrleitungen benötigen, und sie sind auch umweltfreundlich.

Wie sie arbeiten

Genau wie bei Kläranlagen gibt es auch Komposttoiletten in verschiedenen Ausführungen.

Im Allgemeinen funktionieren sie alle gleich. Nach jeder Benutzung Ihrer Komposttoilette müssen Sie entweder Holzspäne oder Sägemehl in die Toilette streuen.

Im Laufe der Zeit werden Abfall, Toilettenpapier und Sägespäne oder Sägemehl durch Zusammenbruch in Kompost umgewandelt.

Je nach dem von Ihnen gewählten Kompostierungssystem müssen Sie möglicherweise eine Kurbel drehen, um den Kompost zu "mischen".

Kompostierkammer

Via: Wikipedia

Der entstandene Kompost kann dann als Dünger für Bäume, Büsche und Sträucher verwendet werden. Sie können ihn auch in einer der größten Kompostsammlungen im Freien weiter kompostieren.

Es ist äußerst wichtig, das zu berücksichtigenSie sollten den Kompost aus Gesundheits- und Sicherheitsgründen niemals direkt aus Ihrem Badezimmer in Ihrem Lebensmittelgarten verwenden. Wenn Sie Ihren menschlichen Abfallkompost für Ihre Lebensmittelgärten verwenden möchten, müssen Sie ihn mindestens 1 Jahr lang kompostieren, damit er sicher ist.

Die Vor- und Nachteile von Komposttoiletten

Pros

  • Komposttoiletten haben niedrige Kosten (abhängig davon, welche Art Sie erhalten).
  • Sie sind auch wartungsarm.
  • Sie sind eine gute langfristige Lösung für ein kleines Zuhause oder Gehöft.
  • In der Regel haben Sie die Möglichkeit, diese Toiletten bei Bedarf in ein neues Wohngebäude umzuleiten.
  • Es ist extrem umweltfreundlich und kann sogar für das Pflanzenwachstum von
  • Für eine voll funktionsfähige Komposttoilette ist kein Wasser erforderlich.
  • Sie haben die Möglichkeit, ein System zu betreiben, das Strom benötigt oder nicht benötigt.
  • Sie können Ihre eigene Komposttoilette erstellen. (Lesen Sie hier mehr darüber)
Cons</ p>
  • Der Geruch kann zu einem Problem werden, obwohl dies von der gewählten Komposttoilette abhängt.
  • Komposttoiletten nehmen mehr Platz in Anspruch als die gewöhnliche Toilette.
  • Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Kompost ordnungsgemäß entsorgt wird. Dies bedeutet, dass es nicht zu nah an Wasser sein kann, tief genug im Boden sein muss usw.
  • Die anfänglichen Kosten können ziemlich hoch sein, wenn Sie sich für eine modernere Komposttoilette entscheiden.
  • Es kann etwas dauern, bis Sie (Freunde und Familie!) Sich daran gewöhnen.

Mit Komposttoiletten stehen Ihnen 4 verschiedene Stile zur Auswahl. Es gibt nicht elektrische in sich geschlossene Einheiten, elektrische in sich geschlossene Einheiten, 1-Liter-Spüleinheiten und wasserlose Einheiten.

Jeder hat seine eigenen Vorzüge und Rückschläge, die wir gleich besprechen werden. Lassen Sie uns unsere Liste der netzfernen Toilettenoptionen fortsetzen.

# 1: Nicht elektrisch in sich geschlossen

Jede in sich geschlossene Einheit verfügt über eine Bio-TrommelHier findet die gesamte Kompostierung statt. Die Größe dieser Trommel bestimmt, wie viel die Toilette sammeln und kompostieren kann. Es wird empfohlen, dass Sie eine Einheit mit einer größeren Biotrommel wählen, als Sie denken, Sie brauchen nur aus Sicherheitsgründen.

Für alle in sich geschlossenen Einheiten sind keineKlempnerarbeit Da diese Einheiten mit einem Innenfutter für das, was unter dem Sitz passiert, ausgestattet sind, ist die Reinigung relativ einfach zu erledigen. Nachdem dies gesagt wurde, ist es wichtig anzumerken, dass diese Arten von elektrischen oder nicht-elektrischen Komposttoiletten mehr entleert werden müssen als die anderen Typen, die wir durchgehen.

# 2: Elektrische in sich geschlossene

Elektrische in sich geschlossene Komposttoiletten werden einfach an eine Steckdose angeschlossen. Der Strom wird zum Einschalten eines Lüfters sowie eines Heizelements verwendet, das die Kompostierung beschleunigt.

Diese elektrischen Einheiten können jederzeit vom Netz getrennt werdenSie werden für einige Tage ungenutzt bleiben. Der Stromverbrauch liegt zwischen 80 Watt und 150 Watt. Größere Bio-Fässer werden normalerweise in diesen Anlagen verwendet, um die Kompostierungsbakterien zu verstärken.

# 3: 1 Pint Flush

Als zentrale Komposttoilette dient der 1 PintSpüleinheit ist die am häufigsten verwendete Einheit. Für die meisten ist es aufgrund des Spülmechanismus angenehm. Diese Toilettenarten sind den traditionellen modernen Toiletten am ähnlichsten. (Kein Wunder, warum es so beliebt ist!)

Bei zentralisierten Komposttoiletten geht es darum, dass der Abfall über Rohre zu einem Kompostierbehälter außerhalb des Badezimmers umgelagert wird.

Das System wurde mit der 1-Pint-Spülung installiertEinheit ist schön, weil die Beseitigung von Abfall viel weniger durchgeführt wird. Dies ist den größeren Kompostierbehältern zu verdanken. Diese Arten von Einheiten können teuer werden, daher ist dies nicht die kostengünstigste Option.

# 4: Wasserlos

Im Gegensatz zur 1-Pint-Spülung gibt es kein Wasser in einem wasserlosen Kompost-Toilettensystem.

Während beide zentralisiert sind, vereinen sich die wichtigstenUnterschied zu wasserlosen und 1-Pint-Spülsystemen sind die verwendeten Rohrleitungen. wasserlose Einheiten haben Rohre mit einem größeren Durchmesser, so dass kein Spülen und kein Wasser erforderlich ist.

Diese Toiletten verfügen normalerweise über einen Lüfter, der hilftzirkulieren Sie die Luft nach unten sowie durch die Entlüftung. Wie bei 1-Pint-Spülsystemen verfügen wasserlose Systeme über einen großen Kompostierbehälter, der nicht oft entleert werden muss

Verbunden: Welche Internetoptionen gibt es für Off Grid Tiny House?

3. Unsere letzte Option: Die verbrennende Toilette

Das Prinzip der Verbrennung von Toiletten

Via: Buzzle

Die Toiletten für die Kompostierung gehen jetzt vorbei und die Verbrennung von Toiletten ist eine weitere netzunabhängige Toilette. Das Problem bei der Verbrennung von Toiletten ist, dass sie mit einem großen Preis verbunden sind.

Wie sie arbeiten

Wie Sie sich vorstellen können, funktioniert eine Müllverbrennungsanlage, indem der Abfall verbrannt wird. Das Ergebnis ist eine Sammlung von Asche, die steril und sicher im Müll entsorgt werden kann.

Abfall kann entweder in sich geschlossen sein oder "gespült" werdenin eine vom Sammelbehälter getrennte Verbrennungsanlage durch ein Trockenspülverfahren. Die Verbrennungsanlage wird entweder mit Propan, Erdgas oder Dieselkraftstoff betrieben.

Ein Abgasrohr, das durch das Dach verläuft, ist erforderlich, um Gase zu entfernen. Sie werden informiert, wenn Sie die Asche über eine Kontrollleuchte leeren müssen.

Wie sie die Toilettenarbeit verbrennen

Via: BCDHE

Das Für und Wider der Verbrennung von Toiletten

Pros

  • Es besteht keine Gefahr einer bakteriellen Kontamination, da die entstehende Asche steril ist.
  • Die Verbrennung von Toiletten gilt als umweltfreundlich, da weder Wasser noch Wasser benötigt wird.
  • Dies ist die niedrigste Wartungsoption auf unserer Liste.
  • Diese Toiletten sind einfach zu bedienen und erfordern nur einen Knopfdruck.
  • Abfälle werden viel schneller beseitigt.
Cons</ p>
  • Für die Verbrennung von Propan, Diesel oder Erdgas fallen zusätzliche Kosten an.
  • Verbrennungstoiletten müssen häufiger entleert werden als Komposttoiletten.
  • Die Kosten für diese Toiletten können bis zu 4000 US-Dollar betragen. Die Installationskosten und die langfristigen Kosten sind nicht eingeschlossen.
  • Sie profitieren nicht von der Möglichkeit, den Abfall zu kompostieren.
  • Eine konstante Stromquelle ist erforderlich.
  • Gerüche können zuweilen auffällig und unangenehm sein.
  • Diese Toiletten benötigen für den Betrieb viel Energie.

Fazit

Jetzt, da wir Ihre Toilettenoptionen hinter sich gelassen haben, sollte es einfacher sein, herauszufinden, was Sie für Ihr Zuhause wollen

Egal wo Sie leben, es ist wichtig sicherzustellen, dass Sie einen Ort haben, an dem Sie wissen, was! Wir hoffen, Sie fanden diese Liste nicht nur nützlich, sondern auch erfreulich.

Wenn Sie Erfahrungen mit diesen Arten von Toiletten haben oder etwas, das Sie gerne mit anderen teilen möchten, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar, um an dem Gespräch teilzunehmen!

</ main>