Kleine Haus Isolierungsoptionen: Heißes und kaltes Wetter

Isolierung hat verschiedene Vorteile. Wenn Sie es an den Wänden, auf dem Dach oder auf dem Boden haben, sparen Sie am besten Energie, halten das Haus im Winter warm und im Sommer kühl. Es spielt auch eine wichtige Rolle bei der Reduzierung von Außengeräuschen und sorgt dafür, dass Sie sich im Inneren so entspannt wie möglich fühlen. Außerdem gibt es viele winzige Dämmungsmöglichkeiten für Häuser und die meisten von ihnen sind sehr günstig.

Trotzdem wissen nicht viele Leute, wie sie wählen solleneine angemessene Isolierung für ihr Haus und damit Geld zu verschwenden. Deshalb schreibe ich diesen Artikel, um Ihnen zu zeigen, wie Sie die richtigen winzigen Dämmungsoptionen für Häuser auswählen können. Wenn Sie Probleme bei der Auswahl eines geeigneten Materials haben, kann dieser Artikel Ihnen helfen.

Was sind einige Standardkriterien für die Auswahl kleiner Isolierungsoptionen für Häuser?

Es gibt zahlreiche Arten von Isolierungen, die auf dem Markt verkauft werden, aber es gibt immer noch allgemeine Regeln dafür. Basierend auf ihnen und Sie werden Ihre finden.

  • Widerstand gegen Wärmewert

R-Wert, der die Kapazität des Materials darstelltdem Wärmestrom standhalten, ist das erste, was zu beachten ist. Viele Leute sagen, dass Sie sich für eine Art von Isolierung mit hohem R-Wert entscheiden, denn je höher sie ist, desto isolierender kann sie sein.

Meiner Meinung nach hängt es jedoch davon ab, wo Ihrwinziges haus findet statt. In kalten Gegenden wie Dakota, Wyoming oder Minnesota sollte der R-Wert beispielsweise niedrig sein, um die Wärme zu speichern und kalten Wind zu verhindern. In Gegenden mit hoher Luftfeuchtigkeit wie New Orleans, Houston oder Orlando sollte es jedoch höher sein, um das Haus frisch und trocken zu halten.

  • Schützen Sie Ihr Zuhause vor Dampf

Es ist äußerst wichtig zu prüfen, ob eine Art von Isolierung vorhanden istkann Feuchtigkeit verhindern. Insbesondere wenn Ihr kleines Haus aus Holz besteht, würde es massiv beschädigt werden, wenn Ihre Isolierung schlecht hygroskopisch wirkt. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die Feuchtigkeit in der Atmosphäre kennen oder messen, bevor Sie eine Isolierung kaufen.

  • Betrachten Sie Allergene

Obwohl Injektionsschaum, Fiberglas oder SteinwolleDa es sich bei den Isoliermaterialien um die beliebtesten Materialien handelt, besteht immer noch ein gewisses Risiko, Allergien auszulösen. Wenn Sie Kinder haben, sollten Sie sich dieser Tatsache bewusst sein, da diese Materialien giftige Gase und kleine Fasern freisetzen können. Kinderhaut ist normalerweise sehr empfindlich, so dass sie ihn kratzen oder einen Hautausschlag bekommen können.

Darüber hinaus werden sie einen ungesunden schaffeneine Umgebung für Sie und Ihre Familie, in der Sie leben können und die Gründe für Langzeiterkrankungen Ich werde mit Ihnen ein paar hilfreiche und sichere Materialien zum Schutz Ihrer Familie in den nächsten Teilen teilen.

So wählen Sie eine Fußboden- / Unterbodenisolierung

winzige hausfußbodendämmung winzige hausdämmungsoptionen

Quelle: houseunderconstruction.com

Bodendämmung ist in der Regel teurer alsDachboden oder Wände. Und in Betonhäusern wird die Bodendämmung in der Regel schwieriger als andere installiert, sie wird während des Bauprozesses unter dem Boden verlegt. Das ist einem winzigen Haus ähnlich. Daher sollten Sie vor dem Kauf sorgfältig überlegen.

Angemessener R-Wert:

TemperaturDachisolierung R-Value
85 - 900 F (29–320 C)R13
62,3 - 77,10 F (16,8-25)0 C)R13
50,8 - 72,20 F (10,44-22,33)0 C)R25
47,4 - 660 F (8,5-4,18,8)0 C)R25-R30
45,7 - 63,3 0 F (7,61-17,40 C)R25-R30
32,7 - 58,30 F (0,39-14,61)0 C)R25-R30
0,1 - 18,40 F (-17,72-7,56)0 C)R25-R30

Geeignete Materialien:

  • Für heißes Klima: Schafwolle, Hanf, Recycling-Kunststoffflaschen, Polystyrol
  • Für kaltes Klima: Glaswolle, Rockwool, Mehrzellenfolie, Concertina-Folie

Wie wählt man eine Dach- / Attic-Isolierung?

winzige Hausdachisolierung

Quelle: clsrenewableenergy.com

Das Dach ist der höchste Platz im Haus undauch das empfangende Ende aller Arten von Wetterbedingungen oder Phänomenen. Daher sollte es stabil, wasserdicht, feuchtigkeitsbeständig und ein gut hergestelltes Thermostat sein.

Experten wählen normalerweise Asphaltschindel, ZederSchindel und Glasfasermaterial, um Dächer für fast alle winzigen Häuser zu bauen, die sie bauen. Sie sind rustikal, langlebig, langlebig, leicht und einfach zu installieren.

Außerdem werden Sie sich sehr wohl fühlen, wenn Sie sie mit einigen Arten von Isolierungen überziehen, die ich später in diesem Teil erwähnen werde.

Angemessener R-Wert:

Temperatur

Dachisolierung R-Value

85 - 900 F (29–320 C)R30 - R49
62,3 - 77,10 F (16,8-25)0 C)R30 - R60
50,8 - 72,20 F (10,44-22,33)0 C)R30 - R60
47,4 - 660 F (8,5-4,18,8)0 C) Zone 4R38 - R60
45,7 - 63,3 0 F (7,61-17,40 C) Zone 5R49 - R60
32,7 - 58,30 F (0,39-14,61)0 C) Zone 6R49 - R60
0,1 - 18,40 F (-17,72-7,56)0 C) Zone 7R49 - R60

Geeignete Materialien:

  • Für heißes Klima: Fiberglas, Zellulose, Baumwolle, Kunststoffe
  • Für kaltes Klima: Fiberglas, Glaswolle, Rockwool, reflektierendes Folienlaminat

Wie wählt man die Wanddämmung?

Kleines Haus Wand Isolierung

Quelle: www.newsonair.org

Der letzte Teil, den wir berücksichtigen müssen, sind die Wände. Sie stützen Ihr ganzes kleines Haus, also sollten sie fest sein und aus haltbaren Materialien bestehen. Ich liebe winzige Häuser aus Holz, weil sie sich in vielen Formen und Größen unterscheiden und ich kann das Design ändern oder reparieren, wann immer ich möchte.

Sperrholz ist das vertrauenswürdigste Material für den Bau der Wände. Und es ist auch für den Großteil des Klimas geeignet, das eine hervorragende Voraussetzung für jede Art von Isolierung ist.

Angemessener R-Wert:

TemperaturWandisolierung R-Value
2 * 42 * 6
85 - 900 F (29–320 C)R13 - R15R19 - R21
62,3 - 77,10 F (16,8-25)0 C)R13 - R15R19 - R21
50,8 - 72,20 F (10,44-22,33)0 C)R13 - R15R19 - R21
47,4 - 660 F (8,5-4,18,8)0 C) Zone 4R13 - R15R19 - R21
45,7 - 63,3 0 F (7,61-17,40 C) Zone 5R13 - R15R19 - R21
32,7 - 58,30 F (0,39-14,61)0 C) Zone 6R13 - R15R19 - R21
0,2 - 18,40 F (-17,72-7,56)0 C) Zone 7R13 - R15R19 - R21

Geeignete Materialien:

  • Für heißes Klima: Kunststoffe, Polystyrol, Fiberglas, Kunststofffasern, Naturfasern, Zellulose, Hartphenol.
  • Für kaltes Klima: Reflektierendes Folienlaminat, Mehrzellenfolie, Concertina-Folie, Glaswolle, Steinwolle, Fiberglas.

Ich hoffe, mein Artikel hat Ihnen ausreichend Informationen über winzige Dämmungsmöglichkeiten gegeben. Ich glaube, Sie werden die besten Entscheidungen für Ihr Zuhause und Ihre Familie treffen.

Trotzdem danke ich Ihnen, dass Sie mein Schreiben gelesen haben, und ich werde Sie sicherlich in meinen nachfolgenden Artikeln wiedersehen. Auf Wiedersehen.

</ main>